Vom Umgang mit Emotionen

Wer einen an Demenz erkrankten Menschen versorgt, hat zu tun. Nicht nur mit ungewohnten Pflegeaufgaben und der Organisation des Alltags – auch mit sich selbst. Heftige Gefühle, alte Rollenmuster oder Glaubenssätze wie „Ich schaffe das allein“ machen einem zusätzlich das Leben schwer und verhindern häufig die notwendige Erholung oder die Fähigkeit, rechtzeitig Unterstützung anzunehmen. Unsere Referentin begleitet bei Desideria Care seit Jahren pflegende Angehörige von dementiell erkrankten Menschen, Ehepartner, erwachsene Kinder, aber auch Geschwister und kennt die „Achterbahn der Gefühle“: das Glück der Nähe, aber auch Momente der Erschöpfung, Trauer und Zorn. Dieser Vortrag wechselt mal die Perspektive und wendet sich der Erfahrung von Menschen zu, deren Welt von der Demenz eines geliebten Menschen völlig auf den Kopf gestellt wird. Anja Kälin erklärt die Zusammenhänge und zeigt Wege auf, sich selbst zu verstehen, zu stärken und wieder innere Stabilität und Lebensfreude zu gewinnen.

  • Zeit: Dienstag, 26.11.2024, 16.00 – 18.00 Uhr
  • Referentin: Anja Kälin, Systemischer Coach, Familientherapeutische Beraterin
  • Ort: wohlBEDACHT e.V., Begegnungsraum, Franz-Nißl-Str.42, 80999 München
  • Kosten: € 23,-
  • Anmeldung: wohlBEDACHT e.V., Höcherstr. 7, 80999 München, Tel 089/ 8180209-30, Fax 089/ 8180209-31, bildung@wohlbedacht.de, www.wohlbedacht.de

Während der Veranstaltung können Sie Ihre Angehörigen nach Rücksprache in der Tagesbetreuung RosenGarten bzw. bei wohlBEDACHT zu den üblichen Tagessätzen betreuen lassen.


Foto: complize/ Photocase